AKTUELL: SV Todesfelde sichert sich zum dritten Mal in Folge den Titel um den Liqui-Moly-Cup. Im Finale, welches aus terminlichen Gründen nur als Elfmeterschiessen ausgetragen werden konnte, besiegte man den VfR Neumünster mir 3:0. Im Spiel um Platz 3 ging Fetihspor Kaltenkirchen im Duell mit den SVS (1:0) als Sieger hervor.  SG Rönnau-Segeberg hatte nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit, die stärkeren Nerven im Elfmeterschiessen gegen den Leezener SC (3:2) und belegte somit den fünften Platz.
Wir danken allen Teams und Zuschauern sowie unseren Partnern für die Unterstützung.

Heinz-Tohde-Gedächtnisturnier
um den LIQUI-MOLY-CUP

20. Heinz Tohde Gedächtnisturnier ist terminiert !
Die Fußballwochen des SV Schackendorf im Sommer werden durch das bereits zum 20. Mal stattfindende Heinz Tohde Gedächtnisturnier weiter abgerundet! Nach den beiden Fußball-Leckerbissen mit dem Benfizturnier am 9. Juli und dem HSV Spiel am 12. Juli findet der diesjährige Liqui-Moly-Cup vom 18.07. – 23.07.2016 im bewährten Austragungsmodus statt

>>> Facebook-Veranstaltung

Das Teilnehmerfeld hat lokale und überregionale Klasse vom Feinsten zu bieten: Aus der SH Liga werden mit dem SV Todesfelde und erstmalig dem VFR Neumünster zwei absolute Spitzenteams im Travestadion antreten und sich mit den beiden vermutlichen Verbandsligisten SV Schackendorf und Fetihspor Kaltenkirchen genauso messen, wie mit den bewährten Teams von der SG Rönnau/Segeberg, die noch um den Aufstieg in die Verbandsliga kämpfen und dem Leezener SC !

Ein tolles Teilnehmerfeld, welches wie immer in zwei 3er-Gruppen die Gruppenspiele über die volle Distanz am Montag / Dienstag / Donnerstag austrägt, um dann am Samstag die Finalspiele auszuspielen.

Gespielt wird zum 2. Mal um den Liqui Moly Cup, gestiftet vom Hauptsponsor des SV Schackendorf, dem Auto-und Reifenhandel Sven Mieta in Bad Segeberg! Für die 3 bestplatzierten Teams gibt es Geldpreise und die platzierten Teams auf den Plätzen 4-6 erhalten Sachpreise.

Gruppe A:
SV Todesfelde (SH-Liga)
Fetihspor Kaltenkirchen (Verbandsliga SW)
SG Rönnau/ Segeberg (Kreisliga Segeberg)

Gruppe B:
VfR Neumünster (SH-Liga)
SV Schackendorf (Verbandsliga SW)
Leezener SC (Kreisliga Segeberg)

Wir freuen uns riesig über ein tolles und sportlich hoch attraktives Teilnehmerfeld, welches die schon beschriebenen „Fußballwochen in Schackendorf“ im Juli erstklassig abrunden !

SPIELPLAN/ ERGEBNISSE:

Montag, 18.07.16
GRUPPENPHASE 1. SPIELTAG
19.15 Uhr Leezener SC – SV Schackendorf 2:5 (1-1)
20.00 Uhr SG Rönnau/ Segeberg – Fetihspor Kaltenkirchen 0:1 (0-1)

Dienstag, 19.07.16
GRUPPENPHASE 2. SPIELTAG
19.15 Uhr SV Schackendorf – VfR Neumünster 4:5 (3-1)
20.00 Uhr Fetihspor Kaltenkirchen – SV Todesfelde 0:3 (0-0)

Donnerstag, 21.07.16
GRUPPENPHASE 3. SPIELTAG
19.15 Uhr Leezener SC – VfR Neumünster 3:7 (0-5)
20.00 Uhr SV Todesfelde – SG Rönnau/ Segeberg 5:0 (3-0)

Samstag, 23.07.16
FINALSPIELE
14.00 Uhr Spiel um Platz 5: 3. SG Rönnau/ Segeberg – Leezener SC 3:2 n.E. (0-0)
14.00 Uhr Spiel um Platz 3: 2. Fetihspor Kaltenkirchen – SV Schackendorf 1:0 (0-0)
16.00 Uhr Endspiel (Elfmeterschiessen): 1. SV Todesfelde – VfR Neumünster 3:0

https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2016/06/Tohde_2016.jpg?fit=424%2C600https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2016/06/Tohde_2016.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
AKTUELL: SV Todesfelde sichert sich zum dritten Mal in Folge den Titel um den Liqui-Moly-Cup. Im Finale, welches aus terminlichen Gründen nur als Elfmeterschiessen ausgetragen werden konnte, besiegte man den VfR Neumünster mir 3:0. Im Spiel um Platz 3 ging Fetihspor Kaltenkirchen im Duell mit den SVS (1:0) als...