A-Klasse Frauen | 18. Spieltag | Bericht
SV Schackendorf – MTSV Olympia Neumünster II 4:1 (2:1)

Am Sonntag war mal wieder ein Heimspiel für uns gegen den MTSV Olympia Neumünster II.
Im Hinspiel hatten wir 8:0 verloren, das Ergebnis sollte dieses Mal definitiv anders ausfallen.

Die ersten zehn Minuten wurde auf beiden Seiten viel hin und her gespielt bis uns plötzlich der Weg zum Tor frei wurde und Sophie zum 1:0 traf. 13‘ Minuten gespielt – 1:0 so konnte es weiter gehen ! Und so ging es weiter .. nur zwei Minuten später, gutes Passspiel untereinander, ein zwei Harken an den ,vom Gegentreffer hypnotisierten, Gegnern vorbei und unsere Nummer 13 stand frei vorm Tor. 2 zu 0 für uns!
Das rüttelte Neumünster wach. Sie versuchten unsere Wege zu durch kreuzen und wir spielten erstmal wieder tiefer und konzentrierter um keinen Gegentreffer einzufahren. Leider hielt es nur bis zu 28‘ Minute an. Einmal nicht aufgepasst und die generische Nummer 5 spielte sich durch die Abwehr durch und traf zum 2:1.
Da es immer wärmer wurde schwanden auf beiden Seiten sichtlich die Kräfte. Nun hieß es, einmal durchatmen und das Ergebnis so mit in die Pause zu nehmen und das taten wir auch.
Nach der Halbzeit mussten beide Teams sich erstmal sortieren und bekamen recht schnell eine Trinkpause. Das Spiel wurde eher langsamer als das wir unsere Führung ausbauen wollten oder Neumünster den Anschlusstreffer suchte. Dennoch hatten wir die besseren Chancen, verfehlten das Tor aber um einige Male knapp.
Weitere 21 Minuten gespielt, setzte der SVS nochmal ein Zeichen Richtung Sieg. Der Ball wurde über die aussen gespielt, in der Mitte wurde gut kombiniert und Ninja schoss mit aller Kraft aufs Tor. Wobei der Torwart und auch sie zum Fall kamen. Der Ball kullerte zuvor aber über die Linie ins Netz. Tor oder nicht Tor? Nach dem beide wieder standen entschied der Schiedsrichter auf Tor! Es stand also 3:1, aufatmen angesagt und nur kein Tor mehr zulassen. Die Luft war auf beiden Seiten nach diesem Treffer raus. Wir kamen noch ein paar mal vors Tor nutzten aber wie zu viele Male in diesem Spiel unsere Chancen nicht. In den letzten Minuten gelang uns mit letzter Kraft, wie aus dem Nichts, das 4 zu 1.
Somit war das Spiel entschieden und es wurde abgepfiffen. Ein weiter Sieg auf unsere Seite, so kann es weiter gehen!

Diesen Mittwoch treffen wir auf den SV Wittenborn. Selbstverständlich wollen wir auch auswärts drei Punkte mit nach Hause nehmen !

https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/05/2018_05_08_frauen.jpg?fit=600%2C310https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/05/2018_05_08_frauen.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
A-Klasse Frauen | 18. Spieltag | Bericht SV Schackendorf – MTSV Olympia Neumünster II 4:1 (2:1) Am Sonntag war mal wieder ein Heimspiel für uns gegen den MTSV Olympia Neumünster II. Im Hinspiel hatten wir 8:0 verloren, das Ergebnis sollte dieses Mal definitiv anders ausfallen. Die ersten zehn Minuten wurde auf beiden Seiten...