SV Schackendorf – Heikendorfer SV 2:1 (0:1)

Segeberger Zeitung vom 05.04.19

sportbuzzer.de vom 03.04.19: SV Schackendorf mit Dreier gegen Heikendorf
Nach zehn starken Minuten der Gäste hatten die Segeberger das Spiel im Griff.
Die abstiegsbedrohten Schackendorfer holten einen kleinen Überraschungssieg gegen den Tabellenfünften aus Heikendorf. Trotz schneller Führung der Gäste durch das Tor von Yannick Meenken (7.) liesen sich die Hausherren nicht beirren und nahmen das Heft in die Hand.
„Wir hatten das Spiel, nach dem Rückstand, im Griff und haben 80 Minuten lang die Partie bestimmt. Heikendorf gehörten nur die ersten zehn Minuten, wo sie wirklich gut gespielt haben und gute Fallstaffenten hatten. Mit der ersten und einzigen Chancen haben sie dann die Führung erzielt. Danach gehörte das Spiel aber uns und wir haben und den Sieg am Ende verdient.“ sagte Schackendorfs Trainer Thomas Dybowski nach dem Sieg.
Die Tore, die zum wichtigen Dreier im Abstiegskampf führten, erzielten Jorrit Bernoth (77.) und Sebastian Bossert (81.)

https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/04/2019_04_08_news.jpg?fit=600%2C237https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/04/2019_04_08_news.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
SV Schackendorf - Heikendorfer SV 2:1 (0:1) Segeberger Zeitung vom 05.04.19 sportbuzzer.de vom 03.04.19: SV Schackendorf mit Dreier gegen Heikendorf Nach zehn starken Minuten der Gäste hatten die Segeberger das Spiel im Griff. Die abstiegsbedrohten Schackendorfer holten einen kleinen Überraschungssieg gegen den Tabellenfünften aus Heikendorf. Trotz schneller Führung der Gäste durch das...