SV Schackendorf – Lübecker SC 2:5 (2:2)

Segeberger Zeitung vom 13.05.19

hlsports.de vom 13.05.19: Lübecker SC feiert den Klassenerhalt
Am 28. Spieltag hat der Lübecker SC das geschafft, was lange Zeit gefährdet war – den Klassenerhalt. Im Kellerduell beim SV Schackendorf geriet der LSC früh in Rückstand, drehte die Partie aber durch einen Doppelpack von Möllner. Das beantworteten die Gastgeber umgehend mit dem Ausgleich. In den letzten elf Minuten der Partie gelangen dem LSC dann weitere drei Treffer zum Sieg. Der bedeutete dann den Klassenerhalt. Der SV Schackendorf hingegen muss nach dem SV Wankendorf und Concordia Schönkirchen als drittes Team aus der Landesliga absteigen.
SV Schackendorf – Lübecker SC 2:5 (2:2)
Tore: 1:0 Uhlenbrock (2.), 1:1, 1:2 Möllner (15., 33.), 2:2 Lamprecht (34.), 2:3 Dogan (79.), 2:4 Schmalfeld (81.), 2:5 Schahin (90.)
Uwe Buchholz (LSC): „Wahnsinn! Wir haben es geschafft. Vier Siege in den letzten vier Spielen. Kompliment an die Mannschaft zum Klassenerhalt.“

sportbuzzer.de vom 12.05.19:Lübecker SC schießt sich in elf Minuten zum Klassenerhalt
In nur elf Minuten bogen die Gäste ein Remis in einen Auswärtssieg um und schockten in Person von Mehmet Salih Dogan (79.), Jannik Schmalfeld (81.) und Eyad Ali Schahin (90.) die Hintermannschaft der Schackendorfer, die damit als Absteiger feststehen, während die Beyer-Elf den Klassenerhalt feiern kann. Dabei hatten die Hausherren den besseren Start für sich verbuchen können, waren nach nur zwei Minuten durch Maurice Uhlenbrock in Führung gegangen und übernahmen auch nach der Ausgleich durch LSC-Angreifer Daniel Moellner (15.) durch Lamprecht erneut die Führung. Dass auch für den LSC in dieser hart geführten Partie nur ein Sieg zählte, zeigte wiederum der postwendende Ausgleich, den abermals Moellner erzielte (32.). „Die Freude über den Klassenerhalt ist fast größer als die Freude über diesen Sieg“, sagte LSC-Trainer Alexander Beyer. „Für Schackendorf ging es natürlich um alles, doch wir haben den Kampf angenommen und sind stark zurückgekommen. Ich bin mächtig stolz auf die Truppe und alle, die an diesem Erfolg beteiligt sind!“

https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/10/2018_10_newsfoto9.jpg?fit=600%2C300https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/10/2018_10_newsfoto9.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
SV Schackendorf - Lübecker SC 2:5 (2:2) Segeberger Zeitung vom 13.05.19 hlsports.de vom 13.05.19: Lübecker SC feiert den Klassenerhalt Am 28. Spieltag hat der Lübecker SC das geschafft, was lange Zeit gefährdet war - den Klassenerhalt. Im Kellerduell beim SV Schackendorf geriet der LSC früh in Rückstand, drehte die Partie aber durch...