Heikendorfer SV – SV Schackendorf 3:0 (0:0)

Segeberger Zeitung vom 24.09.18

sportbuzzer.de vom 24.09.18: Heikendorfer SV feiert souveränen Sieg gegen SVS
Während die Gäste weitestgehend auf defensive Akteure vertrauten, schickte HSV-Coach David Lehwald die geballte Offensivpower seines Teams aufs Feld. Die Folge war ein echter Sturmlauf der Gastgeber, der in einen souveränen 3:0-Erfolg mündete. Allerdings musste Heikendorf lange auf den Brustlöser warten. Mit seinem ersten Treffer brach Youngster Lino Schneeberg nach 72 Minuten den Bann. Mit dem eingewechselten Sören Richard Schnoor konnte ein weiterer junger Akteur des HSV sich erstmals als Torschütze im Herrenbereich präsentieren und das Resultat mit zwei Treffern in die Höhe schrauben. „Wir haben hoch verteidigt. Das war zwar durchaus riskant, aber die Strategie ging voll auf“, sagte Lehwald. „Wir sind über die gesamten 90 Minuten aggressiv angelaufen und haben uns zu keinem Zeitpunkt in die Defensive begeben. Schackendorf hatte keine nennenswerte Torchance.“

https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/08/2018_08_ausschnitt08.jpg?fit=600%2C347https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/08/2018_08_ausschnitt08.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
Heikendorfer SV – SV Schackendorf 3:0 (0:0) Segeberger Zeitung vom 24.09.18 sportbuzzer.de vom 24.09.18: Heikendorfer SV feiert souveränen Sieg gegen SVS Während die Gäste weitestgehend auf defensive Akteure vertrauten, schickte HSV-Coach David Lehwald die geballte Offensivpower seines Teams aufs Feld. Die Folge war ein echter Sturmlauf der Gastgeber, der in einen souveränen...