Eintracht Groß Grönau – SV Schackendorf 5:3 (1:3)

Segeberger Zeitung vom 30.09.19:

sportbuzzer.de vom 29.09.19: Groß Grönau zeigt viel Moral
In einem Fußballkrimi gewinnt Groß Grönau gegen Schackendorf, nachdem sie die zwischenzeitliche Führung wieder hergaben. In der 90 Minute brachte Lucas Rackwitz sein Team aber wieder nach vorne. Hanno Trautwein legte sogar in der dritten Minute der Nachspielzeit gegen die seit der 78. Minute in Unterzahl agierenden Schackendorfer, noch zum 5:2 nach. Die zweite Halbzeit gehörte insgesamt den Hausherren, die einem 1:3-Halbzeitrückstand hinterher rannten, obwohl Niklas Pabst die Grönauer nach zehn Minuten in mit 1:0 in Führung brachte. Per Elfmeter glich Sebastian Bossert aus (18.). Den Tiefschlaf der Grönauer nutze Schackendorf gnadenlos aus und drehte die Partie zwischenzeitlich durch die Treffer von Tjorven Spieler (22.) und Merlen Soost (40.). Maurice Karro sorgte mit seinem Doppelpack für den 3:3-Ausgleich (51., 67.) und eröffnete damit die Aufholjagd.
„Nach der Schirientscheidung mit der Gelb-Roten Karte, die nah am Regelverstoß des Schiedsrichter-Teams war, wurde das Spiel entschieden. Meine Mannschaft wurde unverdient bestraft und hat einen Punkt am Ende verloren. Zur Leistung der Schiedsrichter muss nichts gesagt werden, es reicht was alle gesehen haben, hoffentlich auch ein Schiri-Beobachter. Wir gucken nach vorne und kämpfen weiter“ sagte SVS-Trainer Stefan Christensen nach der Niederlage sichtlich wütend.
„Es war ein unglaubliches Spiel. Es ging sehr hitzig zu und war sehr intensiv. Wir haben zur Halbzeit verdient zurückgelegen, da wir nicht ins Spiel gekommen sind und Schackendorf uns früh angelaufen ist. In der zweiten Halbzeit haben wir gute Moral gezeigt und nie aufgegeben. Daher haben wir das Spiel am Ende auch verdient gewonnen“ sagte Grönaus Trainer Robertino Borja nach dem Spiel.

https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/07/2019_07_newsfoto7.jpg?fit=600%2C300https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/07/2019_07_newsfoto7.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
Eintracht Groß Grönau - SV Schackendorf 5:3 (1:3) Segeberger Zeitung vom 30.09.19: sportbuzzer.de vom 29.09.19: Groß Grönau zeigt viel Moral In einem Fußballkrimi gewinnt Groß Grönau gegen Schackendorf, nachdem sie die zwischenzeitliche Führung wieder hergaben. In der 90 Minute brachte Lucas Rackwitz sein Team aber wieder nach vorne. Hanno Trautwein legte...