Landesliga Holstein | 24. Spieltag | Presse
Oldenburger SV – SV Schackendorf 3:1 (3:0)

Segeberger Zeitung vom 09.04.2018

fupa.net vom 08.04.18: Oldenburger SV reichen gegen den SV Schackendorf 45 Minuten
Eine starke erste Hälfte des Tabellenzweiten reichte dem Oldenburger SV zu einem verdienten 3:1-Erfolg über die abstiegsbedrohten Schackendorfer. Vor der Pause dominierten die Ostholsteiner das Geschehen und erspielten sich auch einige Tormöglichkeiten. Torjäger Daniel Junge brachte die Brunner-Elf mit zwei Treffern mit 2:0 in Führung (13., 34.), ehe Lucas Irmler unmittelbar vor dem Pausenpfiff Treffer Nummer drei folgen ließ.

„Wir hätten auch 5:0 oder 6:0 führen können“, meinte OSV-Trainer Andreas Brunner angesichts von Aluminiumtreffern durch Irmler und Junge.Im zweiten Abschnitt war dann aber der Oldenburger Schwung dahin. Gegen nun behäbige Gastgeber kamen die Gäste aus Segeberg deutlich besser ins Spiel und witterten nach dem 3:1 durch Maik Groß (51.) sogar noch Morgenluft.

In einer starken zweiten Hälfte des SVS musste Oldenburgs Torhüter Felix Prokoph am Ende bei mehreren guten Chancen dafür sorgen, dass die zur Pause schon fest eingeplanten Punkte am Ende wirklich auf dem Konto der Oldenburger landeten.

https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/04/2018_04_07.jpg?fit=600%2C248https://i0.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/04/2018_04_07.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
Landesliga Holstein | 24. Spieltag | Presse Oldenburger SV - SV Schackendorf 3:1 (3:0) Segeberger Zeitung vom 09.04.2018 fupa.net vom 08.04.18: Oldenburger SV reichen gegen den SV Schackendorf 45 Minuten Eine starke erste Hälfte des Tabellenzweiten reichte dem Oldenburger SV zu einem verdienten 3:1-Erfolg über die abstiegsbedrohten Schackendorfer. Vor der Pause dominierten...