SV Schackendorf II – Leezener SC IV 1:2

Schackendorf belohnt sich für sein starkes Auftreten nicht.

Im Travestadion empfingen wir am Wochenende den aktuellen Tabellenführer, des Leezener SC IV.
Von Beginn an gaben die Schackendorfer Vollgas und kamen in der ersten viertel Stunde immer wieder zu guten Chancen, die aber knapp am Tor vorbei gingen oder vom Leezener Schlussmann vereitelt wurden. Den Führungstreffer erzielte Leezen in der 16. Minute, wie aus dem nichts zum 0:1. Wenige Minuten später zeigte der Schiedsrichter für die Leezener Mannschaft auf den Elfmeterpunkt. Dieser wurde am Aussenpfosten vorbei geschossen. Schackendorf erspielte sich bis zur Halbzeit weitere gute Möglichkeiten um den Ausgleich zu erzielen, leider vergebens.
Nach der Halbzeit stellte sich Leezen hinten rein und lies die Schackendorfer agieren. David Heese und Sebastian Harck verpassten knapp einen quergelegten Ball und René Sarau traf nur den Pfosten. Zwischen der 66. und 70. Minuten zeigte der Schiedsrichter auf beiden Seiten zu recht die Gelb – Rote Karte, so spielten beide Mannschaften dann nur noch zu zehnt. Zehn Minuten vor Ende konnte Christian Wenzel durch einen Elfmeter zum 1:1 ausgleichen. Kurz vor Spielende konnten die Leezener aber doch noch den Siegtreffer zum 1:2 erzielen.

Trainer, Christian Strungat: „Wir waren über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft, spielerisch als auch kämpferisch. Unsere Mannschaft führte den LSC teilweise vor, jedoch waren wir sehr fahrlässig mit unseren Torchancen. Somit war es dann auch prägend, das wir das 1:2 aus einer Abseitsstellung kassierten. Dem Jungen Schiedsrichter ist an dieser Stelle aber kein Vorwurf zu machen. Er bot eine ordentliche Leistung für sein Junges Alter.“

Wir gratulieren dem Leezener SC zu ihrem Auswärtssieg und wünschen viel Erfolg in der laufenden Saison. Ein Dank geht an die Zuschauer, die uns unterstützt haben.

https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/11/2018_11_01.jpg?fit=600%2C359https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/11/2018_11_01.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
SV Schackendorf II - Leezener SC IV 1:2 Schackendorf belohnt sich für sein starkes Auftreten nicht. Im Travestadion empfingen wir am Wochenende den aktuellen Tabellenführer, des Leezener SC IV. Von Beginn an gaben die Schackendorfer Vollgas und kamen in der ersten viertel Stunde immer wieder zu guten Chancen, die aber knapp am...