SG Oering/ Seth II – SV Schackendorf II 3:1

Schackendorf findet keinen Zugriff zum Spiel und verliert verdient.
Vorweg: Die Schackendorfer Mannschaft möchte sich bei der zweiten Mannschaft der SG OeSe für ihr FairPlay bedanken. Dazu später aber mehr.

Die SG begann stark und baute extrem früh Druck auf die Schackendorfer Abwehr auf. So war der Treffer für die Hausherren in der 10. Minute völlig verdient, nachdem die Schackendorfer Abwehr ihr Spiel nach einer vermeintlichen Abseitsstellung einstellte. In den den folgenden Minuten wurden die Schackendorfer bissiger und erarbeiteten sich einige Chancen unter anderem rettete für die Hausherren der Pfosten.
In den folgenden Zeilen wird es ein wenig kurios. Schackendorf erzielt das 1:1 nachdem Lasse Hoffström den Ball von der Grundauslinie in den Rückraum spielt und David Heese zum vermeintlichen Ausgleich trifft. Dann pfeift der Schiedsrichter auf Abseits. Der Treffer zählt nicht. Nach großen Protesten der Schackendorfer kamen sogar Spieler der SG OeSe dazu um den Schiedsrichter zu erklären das der Treffer rechtens ist und es keine Abseitsposition gewesen sein kann. Danach ging es mit 1:0 weiter und die SG übernahm wieder das Zepter im Spiel und erhöhte 5 Minuten vor der Pause zum 2:0.

In der Halbzeit wurde es laut. Verständlich, denn es fehlte an allem. Keine Zweikampfhärte, Orientierungslosigkeit, keine Zuordnung und Vorallem war die Hintermannschaft deutlich verunsichert. Jeder Spieler musste sich seiner eigenen Leistung hinterfragen.

Nach dem Seitenwechsel begann Schackendorf zwar aggressiver aber war es die SG die nach einer dreifachen Abwehr des Schackendorfer Torhüters im vierten Anlauf auf 3:0 erhöhte. In der 75. Minute war es Sebastian Harck der noch Ergebniskosmetik betreiben konnte zum 3:1, nachdem David Heese den Treffer vorbereitete. Die Angriffswelle in der Schlussviertelstunde  war für die Schackendorfer ohne gekrönten Erfolg.

Wir gratulieren der SG OeSe 2 zu ihrem verdienten Sieg und Vorallem auch für ihr FairPlay, da kann sich so mancher Verein eine Scheibe abschneiden. Viel Erfolg in der weiter Saison wünsch wir Euch.  Ein weiterer Dank geht an die Zuschauer, die uns unterstützt haben.

https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/08/2018_08_ausschnitt01.jpg?fit=600%2C251https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/08/2018_08_ausschnitt01.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
SG Oering/ Seth II - SV Schackendorf II 3:1 Schackendorf findet keinen Zugriff zum Spiel und verliert verdient. Vorweg: Die Schackendorfer Mannschaft möchte sich bei der zweiten Mannschaft der SG OeSe für ihr FairPlay bedanken. Dazu später aber mehr. Die SG begann stark und baute extrem früh Druck auf die Schackendorfer Abwehr...