SC Rönnau II – SV Schackendorf III 3:1 (2:0)

Das war ein gebrauchter Samstag. In diesem Spiel war gerade in der ersten Halbzeit nichts von dem zu sehen was uns die letzten Wochen ausgezeichnet hat. Verdient ging Rönnau mit 2:0 in die Halbzeit.
Wir nahmen uns vor, dass wir zumindest vom Einsatz her uns steigen wollten. Das gelang nur phasenweise und so war es ein gebrauchter Tag. Unser Tor zum 3:1 markierte Finn mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern. Das war auch der Endstand in einem schwachen Spiel von zwei Mannschaften.

Fazit: Mit einer anderen Einstellung wäre hier mehr drin gewesen!Jetzt heißt es wieder in die Spur zu kommen fürs Derby nächsten Freitag gegen Daldorf/Negernbötel!

https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/10/2018_10_newsfoto5.jpg?fit=600%2C300https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/10/2018_10_newsfoto5.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
SC Rönnau II - SV Schackendorf III 3:1 (2:0) Das war ein gebrauchter Samstag. In diesem Spiel war gerade in der ersten Halbzeit nichts von dem zu sehen was uns die letzten Wochen ausgezeichnet hat. Verdient ging Rönnau mit 2:0 in die Halbzeit. Wir nahmen uns vor, dass wir zumindest vom...