Schackendorfer Liga stellt Weichen für die Zukunft

Insgesamt 6 weitere Zusagen liegen für die kommende Saison von Spielern des aktuellen Kaders vor.

Mit Maik Groß (29) bleibt ein echtes Urgestein mindestens auch in der kommenden Saison an Bord. In seine dann 10. Saison geht der offensivstarke Linksfuß an der  Trave. „Maik ist für unser Spiel natürlich eminent wichtig und durch seine Schnelligkeit und Torgefahr für jeden Gegner schwer zu stoppen. Natürlich freuen wir uns riesig das wir ihn von unserem Plan überzeugen konnten und wir ihn weiterhin im Team behalten werden“, so Coach Thomas Dybowski bei der Verkündung.

Weiterhin an Bord bleibt ebenfalls das Schackendorfer Eigengewächs Sören Blunk (27) ! Der junge Familienvater ist mittlerweile immer öfter auf der 6er-Position zu Hause und fühlt sich dort pudelwohl. „Monchi ist sehr variabel einsetzbar und das macht ihn für uns so extrem wertvoll. Er verkörpert mit seinem Kampf und der Leidenschaft auf dem Platz wichtige Tugenden in unserem Spiel. Er ist Schackendorfer durch und durch und wir sind sehr stolz das er weiterhin in seinen Farben für uns kickt“ so Chefcoach Dybowski bei dieser Verkündung.

Ebenfalls über diese Saison hinaus wird Winterneuzugang Lukas Tost (20) als Keeper an der Trave bleiben. „Lukas ist sehr gut bei uns angekommen und hat sofort den Konkurenzkampf auf der Torwartposition angenommen, dieses tut beiden Torhütern gut. Aktuell hat er im internen Duell leicht die Nase vorn und er wird weiterhin im Torwarttraining hart an sich arbeiten um sich kontinuierlich zu verbessern. Es ist klasse das er den gemeinsamen Weg mit uns weitergeht“ so Torwarttrainer Benjamin Schwarze über den Verbleib seines jungen Schützlings.

Die vierte Zusage ist die eines „Dauerbrenners“ : SVS Urgestein Torben Blunk (28) ist bereits nach einer längeren Pause wieder voll ins Training eingestiegen. Durch seinen privaten Umzug zurück nach Schackendorf ist es wieder möglich den Aufwand für das Training mit der beruflichen Belastung abzustimmen und er wird nicht nur ab sofort sondern auch in der kommenden Saison wieder fest zum Ligakader gehören. „Torben hat über 200 Ligaeinsätze für den Verein bestritten und es ist völlig klar das wir einen Mann mit seiner Erfahrung sehr gut gebrauchen können. Natürlich muss er konditionell wieder auf sein Toplevel kommen, aber daran arbeitet er hart und wir sind überzeugt das er dieses schaffen wird“, so Chefcoach Dybowski über seinen neuen und alten Abwehrrecken!

Zusage Nummer 5 kommt von Felix Reinicke (32). „Felix ist sofort nach seinem Wechsel im letzten Sommer gut ins Team und Umfeld reingekommen. Seine Erfahrung auf und neben dem Platz aus vielen Jahren höherklassigem Fußball tut uns gut. In der Offensive sind wir durch seine Torgefahr noch unberechenbarer geworden, klasse das er auch in der kommenden Saison weiterhin bei uns kicken wird“, so Dybowski bei der Zusage.

Und last but not least als sechster hat Winter-Einsteiger Kim Lamprecht (28) seine Zusage auch für die neuen Spielzeit gegeben. „Kim hat bereits nach kurzer Zeit und intensiver Wintervorbereitung wieder sportlich ins Team gefunden. Seine Spielzeiten bestätigen dieses eindrucksvoll und ganz wichtig dabei ist das er sehr variabel offensiv wie defensiv einsetzbar ist. Klasse das trotz seines Aufwands den betreiben muss dieses auch in der kommenden Saison für uns tut“ so der Coach abschließend bei der Zusage.

Männer wir freuen uns riesig über eure Zusagen und wünschen weiterhin viel Spass und Erfolg im TRAVESTADION !!

 

https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/04/2019_04_02_kadernews.jpg?fit=600%2C300https://i1.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2019/04/2019_04_02_kadernews.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
Schackendorfer Liga stellt Weichen für die Zukunft Insgesamt 6 weitere Zusagen liegen für die kommende Saison von Spielern des aktuellen Kaders vor. Mit Maik Groß (29) bleibt ein echtes Urgestein mindestens auch in der kommenden Saison an Bord. In seine dann 10. Saison geht der offensivstarke Linksfuß an der  Trave....