Durch den kurzfristigen Aufstieg in die B-Klasse aufgrund der Ligareform, ging das Team mit Respekt in Saison, hatte aber durchaus ein klares Ziel vor Augen. Das Potenzial der Mannschaft war da, um ganz oben mit zu spielen. Leider konnten die Jungs dieses nicht kontinuierlich abrufen und so verpasste man den Aufstieg bzw. die Relegation und landete auf Platz 3. Obwohl mehr drin gewesen wäre, kann man mit dem Erreichten zufrieden sein.

Coach Andreas "Köpke" Kuhnke mit Abscheidsgeschenk und BannerZum Ende der Saison verließ uns aus beruflichen Gründen, der Coach Andreas „Köpke“ Kuhnke. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank Coach für deine vielen Jahre im SVS und alles Gute für Dich. Er wurde auf der 50-Jahr Feier gebührend verabschiedet.

Carsten Kurschat und Christian Strungat haben sich dann kurzfristig bereit erklärt, die Mannschaft zu übernehmen und auch in der kommenden Saison zu betreuen.

Zur neuen Saison werden die Jungs akribisch vorbereitet und sollen das spielstärkste Team der Liga stellen. Dies sollte den Aufstieg garantieren, womit das Saisonziel klar definiert ist. Dem Team ist dies in jedem Fall zuzutrauen, sofern das vorhandene Potenzial konzentriert abgerufen wird.

Das Trainerteam ist mit zwei Trainern, einem Fitnesstrainer und einem Betreuer sehr gut aufgestellt, so dass alle Bereiche abgedeckt werden können. In großen Teilen bleiben auch die aktuellen Spieler beisammen. Lediglich Danielle Fiebig wird das Team in Richtung TV Trappenkamp verlassen, wobei mit Mirko Wolter der erste Neuzugang bereits fest steht. Mirko ist 18 Jahre jung, lief zuletzt für die SG Rönnau/Segeberg auf und findet sich in der Offensive wieder. Er ist dort sehr flexibel einsetzbar und somit für seinen Gegenspieler kaum auszurechnen. Mit ihm werden wir noch sehr viel Spaß haben!

Unser Ziel ist es langfristig auf junge Spieler zu setzten und den weg in die Kreisliga zu beschreiten! Wir freuen uns auf die neue Saison 2018/19 und werden voll angreifen !!!

https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/06/2018_06_06_fazit.jpg?fit=600%2C300https://i2.wp.com/www.svschackendorf.de/svs68/wp-content/uploads/2018/06/2018_06_06_fazit.jpg?resize=200%2C200svs-adminFussball
Durch den kurzfristigen Aufstieg in die B-Klasse aufgrund der Ligareform, ging das Team mit Respekt in Saison, hatte aber durchaus ein klares Ziel vor Augen. Das Potenzial der Mannschaft war da, um ganz oben mit zu spielen. Leider konnten die Jungs dieses nicht kontinuierlich abrufen und so verpasste man...